Hailey Baldwin, Ruby Rose und Edward Granger für Denim & Supply Ralph Lauren

08.01.2016, News
 
 
08
 

Die ersten Wochen des Monats Januar stehen ganz unter dem Kampagnen-Stern. Nach Gucci in Berlin und Louis Vuitton in der Final Fantasy Welt präsentierte auch Denim& Supply Ralph Lauren diese Woche eine ungewöhnliche Strecke für das kommende Frühjahr. 

Schauspielerin Ruby Rose, die man als italienische Mitinsassin aus der Erfolgsserie Orange is the New Black kennt, und It-Girl, Model oder Tochter bzw. Nichte der Schauspielerbrüder Stephen und Alec Baldwin Hailey Baldwin tragen zusammen mit Künstler Edward Granger die neuen Entwürfe der Jeanslinie der Lifestyle-Marke Ralph Lauren. Keine herkömmliche Kombination wie Numéro findet und hat Edward Granger auf den Zahn gefühlt.

 

Numéro: Edward, hattest du im Vorfeld Erfahrung mit Zusammenarbeiten in der Mode oder war dies Neuland für dich?

Edward Granger: In dieser Art nicht wirklich. Zwar hatte ich bereits Visual Merchandising Projekte mit Hermès realisiert, jedoch selbst Testimonial einer Kampagne zu sein ist für mich hiermit eine Premiere.

 

Numéro: Wie gefiel dir die Zusammenarbeit – auch mit deinen Kampagnenkolleginnen Ruby Rose und Hailey Baldwin?

E.G.: Es war eine tolle Zusammenarbeit und natürlich toll Künstlerinnen aus anderen Disziplinen, die man selbst vorher nur aus Filmen und Serien kannte, kennenzulernen und zusammen ein Produkt zu schaffen. Wir haben uns alle sehr gut verstanden und hatten reichlich Spaß am Set. Insgesamt freue ich mich, dass Denim&Supply Ralph Lauren auf mich zugekommen ist und die Strecke so vieles vereint.

 

Numéro: Was bedeutet für dich Kleidung angesichts deiner Tätigkeit als Künstler? Deine Arbeiten sind oft an Geometrie angelehnt und erzeugen durch eklektische Farben eine Dynamik. Spiegelt sich dies auch in deinem persönlichen Stil wieder?

E.G.: Ehrlich gesagt ist meine Lieblingsfarbe Pink, wie auch oft in meiner Arbeit erkennbar. Allerdings um nicht nur Abbild letzterer zu sein kleide ich mich überwiegend in den Farben Schwarz und Weiß. Hinzu kommt die Seriosität, die diese Farbwahl mit sich bringt, die einem als Künstler oftmals nicht fehlen darf, insbesondere gegenüber Galeristen und Sammlern. Der Worker-Style Charakter von Denim&Supply Ralph Lauren hingegen passt einwandfrei zu meinem Arbeitskontext als Maler.

 

Denim&Supply Ralph Lauren ist Teil der amerikanischen Lifestyle Brand mit Fokus auf Jeanswear. Verspielt und bodenständig zugleich schafft die Linie eine Ästhetik für sich und ist dem Endkonsumenten leicht zugänglich.

Grace Coddington gibt ihre Stelle als Kreativdirektorin bei der amerikanischen Vogue auf

Für die neue Spring/Summer Collection 2016 ließ sich Louis Vuittons Chefdesigner Nicolas Ghesquière vom berühmten Final Fantasy Mythos i …

Rollenspiele bei Louis Vuitton

Für die neue Spring/Summer Collection 2016 ließ sich Louis Vuittons Chefdesigner Nicolas Ghesquière vom berühmten Final Fantasy Mythos i …