Bilder der Woche: Céline Resort-Kollektion 2017

23.05.2016, Mode News
 
 
23
 

Nachdem Chanel mit seiner Cuba Cruise Collection Anfang Mai den Startschuss für die Resort-Kollektionen gegeben hat, veröffentlichen die großen Häuser, einer nach dem anderen, ihre Lookbooks – so auch Céline vergangene Woche.

Gewohnt puristisch, aber nicht zu clean, greift Phoebe Philo, Kreativdirektorin des französischen Traditionshauses, auf eine Farbpalette mit warmen Tönen zurück: Senfgelb, Kamel, Rubinrot und Smaragdgrün bestimmen die fast unifarbenen Looks.

Weite Hosen, fließende Silhouetten ohne Engegefühl und vorrangig langärmlige Oberteile hält Céline für die Übergangszeit vom Winter zum Frühjahr fest. Besonderer Hingucker: die gelbe Palazzo-Pants aus gecrashtem Samt.

Ein Lookbook, das durch seine teilweise abgeschnitten wirkende Motive und das aufgeräumte Set Design den aktuellen Zeitgeist an den Tag legt, jedoch einen Hauch von Siebziger Jahre-Ästhetik bewahrt.

Bilder: Courtesy of Céline

Ein Chanel-Märchen in Bildern

Ein neuer Trend bahnt sich für die kommende Saison an: Die einst als Schutzhülle für Fotoapparate entwickelte Kameratasche wird zum High …

Trend: Camera Bags für den kommenden Herbst

Ein neuer Trend bahnt sich für die kommende Saison an: Die einst als Schutzhülle für Fotoapparate entwickelte Kameratasche wird zum High …