Französische Köstlichkeiten im Pariser Holiday Café

15.05.2016, Kultur Reise
 
 
15
 

International von Feinschmeckern gelobt, mangelt es hierzulande zum Beileid der lokalen Foodies an der Präsenz französischer Küche. Wer seinen nächsten Paristrip gerade plant, sollte unbedingt das Holiday Café besuchen!

Mitten im 16. Arrondissement, nahe des Eiffelturms und des wunderschön bewaldeten Park Bois de Boulogne, hat das Holiday Café seine Türen geöffnet.

Hier fusioniert eine Mischung aus einem charakteristischen Pariser Café mit modernen Einflüssen in Design und Architektur. Aber natürlich sticht das Café auch seinen Tellern aus der gängigen Gastronomielandschaft heraus. Mit einem kulinarischen Zusammenspiel aus Klassikern wie Croque Mademoiselle und internationalen Lieblingen wie Poached Eggs macht das Café seinem Namen alle Ehre. Daniel de la Falaise kuratierte ein fein zusammengestelltes Menü. Zwischen cool geschliffenen Holzmöbeln und minimalistischer weißer Wand erwartet den Besucher eine simple aber ausgereifte feine Auswahl an französischen Köstlichkeiten in einem gemütlichen Ambiente. Mit der Kollaboration von renommierten Namen wie dem Chefkoch Raphaël De Albuquerque und dem Architekten Franklin Azzi kann das Pariser Café glänzen.

Schon Appetit bekommen? Dann schnurstracks à Paris in die 192 Avenue de Versailles!

Bilder: PR

Louis Vuitton Cruise 2017 in Brasilien

Federleicht ließ er Seidenstoffe tanzen. Schnittig und skultpural grenzen seine Entwürfe an abstrakter Kun …


Kunst und Mode: Miyake Issey Ausstellung Tokio

Federleicht ließ er Seidenstoffe tanzen. Schnittig und skultpural grenzen seine Entwürfe an abstrakter Kun …