Fotografie: Teller in Bonn

18.07.2016, Kultur Kunst
18

Juergen Teller  gehört zu den bekanntesten Größen der zeitgenössischen Fotografie: Ob Nacktheit, Wurst , Stars und Sternchen – er hatte schon fast alles vor seiner Linse. Die Kunsthalle Bonn widmet ihm momentan die Ausstellung „Enjoy your life!“.

Kim und Kanye im Sandhaufen der deutschen Heimat von Teller, Supermodel Eva Herzigová im Kanzler Bungalow oder blumiger Penisprint auf Keramik: Teller’s Bilder sind direkt, offensiv und ungeschönt. Als Modefotograf für Marc Jacobs und Céline mit der amerikanischen Journalistin Joan Didion als Gesicht der Kampagne 2015, oder hinter den Kulissen der Nevermind-Tour mit Nirvana, die durch Tellers Arbeiten zunehmend internationale Bekanntheit erlangten. Der Wahllondoner dokumentierte die unterschiedlichsten Bildsujets in seiner Karriere als Fotograf. Vor dem staatstragenden Hintergrund des Bildungsauftrags der Kunsthalle Bonn verstärkt dies Tellers Bruch mit spiegelglatter Hochglanz-Ästhetik umso mehr. Gleichzeitig verleihen die ruhigen Hallen der Bundeskunsthalle den aufgeregten und lebendigen Werken von Teller eine angenehme Ruhe, um sich Zeit für seine Konzepte zu nehmen.

Neuer Protagonist seiner Werke ist er selbst, dies jedoch meist nicht in Fleisch und Blut, sondern symbolisch in Präsenz seines Namensvetters – dem Teller. Das Spiel mit dem Teller ist Narrativ der Ausstellungskonzeption. Neue, nie gezeigte Videos und Fotografien, wie auch Klassiker aus seinem Gesamtwerk sind mit mehr als 150 Einzelstücken vertreten.

Bis zum 25. September 2016 ist die Ausstellung noch in der Bundeskunsthalle vertreten.

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH
Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn

Öffnungszeiten:

Montag: geschlossen

Dienstag und Mittwoch: 10 bis 21 Uhr

Donnerstag bis Sonntag und an Feiertagen: 10 bis 19 Uhr

Bild 1.) Juergen Teller Joan Didion, Celine Campaign Spring Summer 2015, New York 2014 (Uncrossed) © Juergen Teller

Bild 2.) Juergen Teller Eva Herzigova, Mit dem Teller nach Bonn Serie, 2016 © Juergen Teller

Bild 3.) Juergen Teller Mit dem Teller nach Bonn Serie, 2016 © Juergen Teller

Bild 4.) Juergen Teller Kanye, Juergen & Kim, DPS No.9, Chateau d’Ambleville 2015 © Juergen Teller

Bild 5.) Juergen Teller Plates/Teller, No.162 and 163, 2016 © Juergen Teller

Bild 6.) Juergen Teller Plates/Teller, No.16, 2016 © Juergen Teller

Beitrag: Samira Ghoualmia

Die Brasserie Colette in Berlin

Fast organisch spielen Glanz und Chrom des Schmucks von Repossi in dem neuen Ladeninterieur miteinander.  Hier zum neuen in Zusammenarbeit …

Architektur und Schmuck: Repossi in Paris

Fast organisch spielen Glanz und Chrom des Schmucks von Repossi in dem neuen Ladeninterieur miteinander.  Hier zum neuen in Zusammenarbeit …