Von der Natürlichkeit hin zur Dramatik.

29.07.2016, Beauty
29

Nude-Look, Strobing und akzentuierte Sommersprossen zählen zu den wichtigsten Beautythemen der vergangenen Saisons. Es gilt Natürlichkeit um jeden Preis zu propagieren, auch wenn hier zusätzlich noch Hand angelegt werden muss. Die von Mutter Natur gegebenen Attribute sollen schließlich optimal in Szene gesetzt werden. Die Sehnsucht nach Natürlichkeit weicht derzeit jedoch wieder experimentelleren Looks.

Drama makes for the best content haben sich die Head Make-up Artists zu Herzen genommen und präsentieren balkenförmige Augenumrandungen und Farbe von der Wimper bis zur Braue. Eine reduzierte Optik bleibt weiterhin Pflicht, jedoch geht es um das Setzen eines schreiend lauten Fokus – mitten im Gesicht.

Dior zeigt dunkle dramatische Looks, die wenig Zurückhaltung zeigen und das Gesicht fast schon maskieren. Auch Marc Jacobs schreckt nicht davor zurück, die gesamte Augenpartie zu schwärzen. Doch nicht nur düstere Farben werden zelebriert, denn das Motto lautet, alles ist möglich, solange geklotzt und nicht gekleckert wird. Seien es kunterbunte Balken oder metallische Highlights, ob Quietschgelb oder in omnipräsentem Königsblau, auf die kantige und fast schon protzige Umsetzung kommt es an. Bei Saint Laurent schwebten die Models noch, passend zum Frühling, mit fast unberührten Gesichtern über den Catwalk, um im Herbst, mit grob aufgetragenem Glitzer um die Augen, um die Wette zu funkeln.

Die angesagte Balkenform steht in markantem Gegensatz zum natürlichen Schwung des Auges und suggeriert Schroffheit sowie eine theatralische Ästhetik. Genaues Arbeiten und akkurate Pinselstriche waren gestern – eine eher raue Technik ist das neue Cool. Ohne viel Schnick Schack, dafür mit Schwämmchen und Fingerspitzengefühl wird der Look kreiert. So findet eine naturbelassene und ungekünstelte Optik ihren Gegentrend in einem Fokuspunkt, der es in sich hat. Wer Lust auf Experimente und dramatische Auftritte hat, dem sei der Balken-Eyeliner ans Herz gelegt.

Numéro Berlin Balken Make-up

v.l.o. im Uhrzeigersinn:
L’Oréal Paris Color Riche L’Ombre Pure Purple Velour 309
Tom Ford Cream Colors Caviar
MAC Paint Pot Antique Diamond
Artdeco Waterproof Eyeshadow Stick N°30 Into the Blue
MAC Eyeshadow Chrome Yellow

Bild 1: Marc Jacobs Herbst/Winter 2016
Bild 2 & 3: Maison Margiela Frühjahr/Sommer 2016
Bild 4: Christian Dior Resort 2017
Bild 5: Sorelle NYC

Bilder: PR

Avataren-Ensemble in der neuen Camper Kampagne

Wer kennt Kiehl's nicht? Jami Morse Heidegger stand in dritter Generation bis zur L'Oréal-Übernahme im Jahr 2000 an der …

Beauty-Ikone Jami Morse Heidegger im Interview

Wer kennt Kiehl's nicht? Jami Morse Heidegger stand in dritter Generation bis zur L'Oréal-Übernahme im Jahr 2000 an der …