Avataren-Ensemble in der neuen Camper Kampagne

01.09.2016, Beauty Film Mode
01

Camper schlägt für die neue Multimediakampagne der Herbst-/Winterkollektion 2016 einen aufregenden Weg ein.
Im Zentrum der Kampagne steht ein Anachronismus, ein Spiel mit den Zeiten, wodurch wir als Zuschauer in eine surreale Welt abtauchen. Besondere Highlights der Kollektion sind die Gothic inspirierten, provokanten Wilma Boots für Damen und die Rex Boots für Herren. Die Kampagne zeigt eine Welt, bestehend aus Avataren, Gender-Morphing und beeindruckenden Bildern, die unter der kreativen Leitung des Creative Directors Romain Kremer entstanden sind. Der französische Designer ist bekannt dafür, bei seinen Designs mit Geschlechterrollen zu brechen. In Zusammenarbeit mit dem renommierten Fashion-Fotografen Daniel Sannwald und der gefeierten Londoner Make-Up Artistin Isamaya Ffrench, die bereits für die letzte Herbst-/Winter Kampagne zusammengearbeitet haben, ist ein Avatarenensemble aus acht Gesichtern für Camper zusammengekommen. Bei der Kampagne geht es um das Auflösen der Geschlechterrollen und klassischen Formen. Die einzelnen Modelle werden in Gegenüberstellung zu einem Protagonisten gezeigt. Das Kampagnenvideo zur neuen Herbst-/Winter-Kampagne gibt es hier.

Die Kollektion ist ab sofort in den Camper Shops weltweit erhältlich.

Rose des Vents - Louis Vuitton in sieben Duftwelten

Französische Zöpfe, der verspielte Hippie-Look oder doch der traditionelle Bauernzopf? Flechtfrisuren sind gerade in diesem Sommer nicht w …

Embellished Braids

Französische Zöpfe, der verspielte Hippie-Look oder doch der traditionelle Bauernzopf? Flechtfrisuren sind gerade in diesem Sommer nicht w …