Dior Lady Art: Künstler interpretieren den Klassiker neu.

29.11.2016, Accessoires Musik News
29

In Miami feiert Dior diese Woche während der Art Basel Miami sechs Neuinterpretationen der Lady Dior Bag.

Bereits seit 1995 gibt es die legendäre Lady Dior Bag. Vergangenen Juni bat das französische Traditionshaus Dior den zeitgenössischen Künstler Marc Quinn, ein Exemplar des ledernen Accessoires seinen Vorstellungen nach zu gestalten. In einer Limited Edition war dieses Modell exklusiv in dem im Juni neu eröffneten Dior Store in London erhältlich.

Nun geht das Projekt weiter: Das unter der Kreativdirektion von Maria Grazia Chiuri geführte Label gab sechs weiteren britischen und amerikanischen Künstlern die Carte Blanche und damit die Freiheit, die Lady Dior Bag wie eine weiße Leinwand zu behandeln.

Die Ergebnisse mit den Interpretationen von Matthew Porter, Mat Collishaw, Marc Quinn, Jason Martin, Ian Davenport, Daniel Gordon und Chris Martin gibt es nun in der Boutique in Miami sowie im Pop-Up Store in Los Angeles, der im Anschluss nach Seoul, London, Peking , Dubai und Paris weiter ziehen wird.

 

Casa Loewe in Madrid

Die Weihnachtszeit ist die schönste Zeit. Weil man seine Liebsten beschenken darf. Zum Beispiel hiermit: Von links oben im Uh …

Schöner schenken

Die Weihnachtszeit ist die schönste Zeit. Weil man seine Liebsten beschenken darf. Zum Beispiel hiermit: Von links oben im Uh …