Namedropping gegen AIDS

17.11.2016, Accessoires Mode News
17

Christopher Raeburns Rucksackaffe für Eastpak.

Der britische Designer Christopher Raeburn trifft mit seinen Entwürfen den Zeitgeist. Er zeigt, dass Mode mit Augenzwinkern funktioniert. Er verbindet Luxus, Liebe fürs Detail und Spaß am Design. Er stellt Nachhaltigkeit in den Fokus seiner Mode und bietet damit Raum für ein Thema, dem weitestgehend noch immer die Berührungspunkte in der Modebranche fehlen, obwohl eben jenes eigentlich im Mittelpunkt stehen sollte. Christopher Raeburn vereint seinen unverwechselbaren Stil mit diesem Statement. Und genau deshalb ist er Teil der fünften Eastpak Artist Studio Kooperation.

Eastpak gibt zwölf Designern und Modehäusern mit seinem Bestseller Modell Padded Pak’r® eine Leinwand, auf der sie sich austoben können. Trotz identischem Ausgangspunkt entstehen komplett verschiedene Rucksäcke, einer auffälliger als der andere und jeder für sich ein Ebenbild des jeweiligen Designers. Das diesjährige Line-Up der Taschenmarke mit 30 Jahren Garantie verspricht Großes: Neben Christopher Raeburn gehören Kenzo und Vêtements genauso zu den Auserwählten wie die Modedesign-Studentin Zeba Safdar. Sie qualifizierte sich durch die Wildcard Competition für die Kooperation. Das Namedropping hinter den Entwürfen steht für einen guten Zweck: Die Kooperation von Eastpak Artist Studio unterstützt das Charity Projekt Designers against AIDS, um mehr Aufmerksamkeit auf die Krankheit und den Schutz davor zu lenken.

Für seine Interpretation des Backpacks schlägt Christopher Raeburn eine Brücke zu seiner vergangenen Frühjahr/Sommer-Kollektion 2016 und wandelt seine ikonische Orangutan-Schultertasche in einen Rucksack. Der richtet nicht nur den Blick auf den Nachhaltigkeitsaspekt seiner Mode, sondern passt sich damit auch nahtlos an die Kooperation von Eastpak an.

Zu kaufen gibt es die Artist Studio Rucksäcke hier und nur am 1. Dezember, dem Welt-AIDS-Tag.

Text: Louisa Markus
Bilder: PR

 

Design-Studio Els & Nel: Kalender für 2017

Stylistin Nobuko Tannawa, die zuletzt in Zusammenarbeit mit Fotografin Sarah Dobai die Strecke Im Büro in der aktuellen Ausgabe 5 …

Einfach einfach

Stylistin Nobuko Tannawa, die zuletzt in Zusammenarbeit mit Fotografin Sarah Dobai die Strecke Im Büro in der aktuellen Ausgabe 5 …