Fendi goes Art

03.02.2017, Events Kultur Kunst
03

Zum ersten Mal eröffnet eine Kunstausstellung im Hauptgebäude der italienischen Luxusmarke.

Fendi präsentiert in seinem Headquarter, dem Palazzo Civiltà Italiana, zum ersten Mal eine öffentliche Soloausstellung. Zu betrachten sind die Werke des italienischen Künstlers Giuseppe Penone. Die Ausstellung Matrice zeigt 15 Kunstwerke, die über einen Zeitraum von 1970 bis heute, entstanden sind. Benannt ist die Ausstellung nach einem der berühmtesten Werke des Künstlers aus dem Jahr 2015, einer 30 Meter langen Baumskulptur aus Tannenholz mit Bronzefassung.

Eigens für das Palazzo, schuf Penone eine gigantische Installation aus Holz und Bambus und ließ diese vor dem Gebäude errichten.

Die Ausstellung ist ab sofort im Palazzo Civiltà Italiana in Rom zu sehen.

Bilder: PR

Jonathan Anderson ruft Loewe Craft Prize ins Leben

New Tendency entwirft Möbel und Wohnaccessoires made in Germany.


Zeitgenössisches Design mit Bauhaus-Tradition

New Tendency entwirft Möbel und Wohnaccessoires made in Germany.