Frühling im Flakon

15.02.2017, Beauty
15

L’Eau Bleue, der zweite Duft von Miu Miu erweckt Frühlingsgefühle.

Bei den derzeitig kalten Temperaturen sehnen sich alle nach warmen Frühlingstagen. Wenn man von warmen Sonnenstrahlen auf dem Gesicht geweckt wird, Vögel zwitschern und der Duft von blühenden Blumen in der Luft liegt. Die ersten Tage des Frühlings sind es auch, die Parfümeurin Daniela Andrier zu dem neuen Duft aus dem Hause der Zweitlinie von Miuccia Prada inspiriert haben. Die plötzliche Erkenntnis, dass wieder Frühling herrscht, ist ein Gefühl das, obwohl es so leicht und zart ist, immer wieder überwältigend erscheint. Der Duft überzeugt mit der Basis des zarten Maiglöckchens, zu dem sich eine leichte Nuance des Geißblattes gesellt. Hinzu kommt der erdige Duft des Akigalaholz, das die Intensität des Duftes unterstreicht.

Das Frühlingsgefühl erstreckt sich bis hin zum Designs des Flakons. Die transparent-glitzernde blaue Flasche bricht jeden Sonnenstrahl, der auf sie trifft. Eine pastellgelbe Scheibe auf der goldenen Verschlusskappe soll an die strahlende Miu Miu-Frau erinnern.

L’Eau Bleue, seit Februar erhältlich, ist ein Duft, der mit seinem blumig-zarten Aroma bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die wärmeren Tage bietet.

Bild: Jan Lessner

Charlotte Tilbury Make-up: Fast & Fabolous

Mit Aesop-Facials der Haut in Winternot zu Hilfe kommen. Es ist einer dieser Tage im Winter. Sobald sich die Haustür hinter e …

Hau(p)tbedürfnis

Mit Aesop-Facials der Haut in Winternot zu Hilfe kommen. Es ist einer dieser Tage im Winter. Sobald sich die Haustür hinter e …