Dries Van Noten – die 100. Show

12.03.2017, Mode
12

Der, als Mitglied der Antwerp Six bekannt gewordene, Designer präsentierte jetzt seine 100. Modenschau auf der Pariser Fashion Week Herbst/Winter 2017.

Für seine 100. Runway Show hat sich der belgische Designer Dries Van Noten etwas ganz Besonderes überlegt: 54 internationale Models, die seit 1993 für den Designer gelaufen sind, versammelten sich zum großen Jubiläum und präsentierten seine Entwürfe. Dazu gehörten unter anderem: Nadja Auermann, Malgosia Bela, Alek Wek und Amber Valetta.

Die Kollektion lässt sich wie eine Retrospektive betrachten, denn Van Noten lies sich überwiegend von seinem eigenen Archiv inspirieren. Prints, die er bereits in den 90ern und frühen 00er Jahren verwendete, bekamen ein Comeback und wurden, für die neuen Designs, miteinander kombiniert. Neben den Mustern nahm sich Van Noten auch die Schnittmuster der vergangenen 99 Kollektionen vor und setzte seine Favoriten auf eine moderne Weise neu um. Überhaupt repräsentiert die Kollektion, die Stoffe, Schnitte und Farben, für die der Belgier bekannt ist und stets bewundert wird. In einer Zeit, in der große Modehäuser ihre Designer fast saisonal wechseln, war dies ein gelungenes Jubiläum für Van Noten, der seit mehr als 20 Jahren Kreativdirektor seines eigenen Hauses ist.

Bilder: Stefan Dotter

Bella Freud x Fred Perry: Season 6

Kenzo zelebriert mit einer neuen Linie die Kreationen des Gründers Kenzo Takada.

Kenzo ze …


La Collection Memento No.1

Kenzo zelebriert mit einer neuen Linie die Kreationen des Gründers Kenzo Takada.

Kenzo ze …