Joop präsentiert neues Label Looks

06.06.2017, Mode
06

Nach Joop! und Wunderkind folgt nun eine neue Marke.

Wolfgang Joop präsentiert sein neues Label Looks. Neben Wunderkind fokussiert der Designer sich ab sofort auch auf sein Zweitlabel, welches inspiriert ist vom Stil der Frauen, die ihn in seinem Leben umgeben.

Joop selbst hat bisher einen langen Karriereweg hinter sich gebracht. Im Jahr 1982 gründete er sein gleichnamiges Label Joop!, unter welchem er zuerst eine Damen-Prêt-à-Porter-Kollektion vorstellte. Später ergänzte er die Marke durch Schuhe, Schmuck, Brillen und Parfüm für das zu jener Zeit aufstrebende perfekte Lifestyle-Erlebnis. Im Laufe der Jahre vergab die Marke Joop! mehrere Lizenzen für verschiedene Segmente der Marke wie Düfte, Damenmode, Herrenmode oder Kinderbekleidung. Dadurch, dass die jeweiligen Lizenznehmer selbst für die Gestaltung der Produkte verantwortlich waren, enstand ein uneinheitlicher Markenauftritt der Marke Joop!, was schließlich zu Spannungen führte. Im Jahr 2001 verkaufte der deutsche Designer seine Marke endgültig und gründete Rund zwei Jahre später die Marke Wunderkind, die er seit 2012 während der Pariser Modewoche präsentiert. Mit der neuen Marke Looks, will Joop neue Einblicke in seine kreative Welt gewähren. Der Designer, der besonders durch seine Rolle als Juror bei der Castingshow Germany’s Next Topmodel Schlagzeilen machte, will mit jährlich vier Capsule-Kollektionen der Marke sein bisheriges Designkonzept um eine junge und moderne Designlinie ergänzen.

Bild: PR

Sasha Waltz x Iris van Herpen: "Kreatur"-Premiere in Berlin

Das Modehaus veröffentlicht eine malerische Bilderstrecke, die die Geschichte rund um die aktuelle Sommerkollektion erzählt.

Kenzo zelebriert nigerianische Kultur

Das Modehaus veröffentlicht eine malerische Bilderstrecke, die die Geschichte rund um die aktuelle Sommerkollektion erzählt.