Neuer Kreativdirektor bei Bottega Veneta

15.06.2018, Mode News
 
15
 

Ab dem 1. Juli übernimmt der Brite Daniel Lee die Rolle als Creative Director bei dem italienischen Modehaus. 

Überraschend kommt die Nachricht, dass Thomas Maier nach 17 Jahren das Modehaus Bottega Veneta verlässt. Seit 2001 arbeitet der Designer an den Damen- sowie Herrenkollektionen des Modehauses und machte die Ready-to-Wear, neben den ikonischen Lederwaren, zum Aushängeschild des Hauses. Noch überraschender kommt die Nachricht über seinen Nachfolger. Der Name Daniel Lee mag vielleicht noch wenigen bekannt sein, an Erfahrung mangelt es ihm aber nicht. Bevor er sechs Jahre lang als Director für Ready-to-Wear bei Céline tätig war, arbeitete er bei Maison Margiela, Balenciaga und Donna Karan.

Spannend bleibt es nun, zu sehen, was diese Veränderung für die Entwürfe des Hauses bedeutet. Klar ist, dass die gesamte Modewelt die erste Kollektion von Daniel Lee ganz genau unter die Lupe nehmen wird.

Bild: PR

Chain Reaction

Ein neues Berliner Parfümlabel stellt ihre Düfte, inspiriert von Filmen, vor. Schließt man die Augen und versetzt sich …

Cinematographische Parfums von Moth + Rabbit

Ein neues Berliner Parfümlabel stellt ihre Düfte, inspiriert von Filmen, vor. Schließt man die Augen und versetzt sich …