Fendis FF Reloaded

08.08.2018, Mode News
08

Eines der kultigsten Logos der Modewelt bekommt eine neue Auflage: Das italienische Modelabel Fendi huldigt sein 1965 von Karl Lagerfeld entworfenes FF-Logo mit einer exklusiven Capsule Collection.

Ganz im Namen des für „Fun Fur“ stehenden Logos, präsentierte Fendi die aktuelle Capsule Collection erstmals bei dem großen Londoner Launch Event im April dieses Jahres. Das römische Label lud hierfür zur großen Release-Party in den Leake Street-Tunnel ein, im Herzen der Londoner Street Art Szene. Neben Musikern wie Last Night in Paris und John Newman, zählten auch Mick Jaggers Tochter Jade und der Fendi-Ambassador Jamie Campbell Bower zu den exklusiv geladenen Gästen.

Das klassischerweise rechteckige FF-Logo erscheint 2018 erstmalig in unkonventioneller quadratischer Form. Großflächig auf hippen Kollektionsstücken wie Bomberjacken, Hoodies und natürlich den Rockoko-Sneakers, läuft die neue Fendi-Kollektion ganz unter dem Lieblings-Motto der Millennials: Logomania der 80er und 90er.

Selbstverständlich erleben auch die für das Luxuslabel typischen Variationen in Tabakbraun, Schwarz-Weiß und Schwarz ein Revival. Seide, Leder, Baumwolle oder Jacquard – die neue Fendi-Kollektion wird allen gerecht.

Die Capsule Collection ist seit dem 14. Mai 2018 noch bis Ende des Jahres in ausgewählten Fendi-Boutiquen, sowie auf fendi.com erhältlich. Einige Stücke gibt es außerdem via Net à Porter zu kaufen.

Bilder: PR

Schmucklabel Alan Crocetti ab sofort via Matchesfashion.com

Für ihre Herbst/Winterkollektion kooperiert das Traditionsunternehmen Barbour erstmals mit der britischen Designerin Margaret Howell.

Barbour for Margaret Howell

Für ihre Herbst/Winterkollektion kooperiert das Traditionsunternehmen Barbour erstmals mit der britischen Designerin Margaret Howell.