Non-Binary Concept Store eröffnet in Paris

24.01.2019, Events Kultur Mode News
 
24
 

Mit L’Insane, schafft Lyne Zein eine Plattform, die Diversität und Gleichheit zelebriert.

Das kreative Universum von L’Insane beruht auf einer Community, die im Zusatz zu Ästhetik, auch auf die Ideologie der “underworld” zurückgreift. Dieser einzigartige, dem Genderqueeren Universum gewidmeten space ist ein Ort, an dem der Kunde nicht verurteilt wird.  Das Konzept ist erstmalig in Frankreich, geschweige denn in Paris. Die genier-fluid Herangehensweise wurde so noch nie in einem Shop etabliert. Neben einem Mix an aufsteigender Brands wie Dilara Findikoglu, Both & Yggy und Palomo Spain sind auch etablierte Namen wie Mugler, Faith Connexion oder Koché im Shop in der Rue des Arquebusiers zu finden. 

 

Bild: PR

 

Ninamounahs neue Kollektion mit Videoprojekt

Orla, Mark und David Van den Bergh sind zwar in Irland aufgewachsen, ihre Familienerinnerungen an Antwerpen bleiben prägen jedoch stark ihr …

Geschwisterbusiness

Orla, Mark und David Van den Bergh sind zwar in Irland aufgewachsen, ihre Familienerinnerungen an Antwerpen bleiben prägen jedoch stark ihr …