Diesel Red Tag x Gosha Rubchinskiy x Uniforma

27

Die Kollaboration schafft neue Ausdrucksmöglichkeiten durch die Kombination von Inspirationen, die von russischer Avantgarde bis zu den Denim-Trends der 90er und Arbeitskleidung reichen.

Diesel Red Tags neueste Kollaboration mit GR-UNIFORMA – dem neuen, auf einem Multimedia-Projekt basierenden Label des Moskauers Gosha Rubchinskiy wurde am 18. Mai 2019 in Berlin enthüllt. Die Kollektion enthält über 70 Teile, die einen unverwechselbaren Ausdruck und eine neue Sprache schaffen, zum Ausdruck gebracht in Kleidung und Performance.

Rubchinskiy ist bekannt für seine Utility- und Streetwear-Designs, die größtenteils von der russischen Kultur beeinflusst sind. Er verleiht der DIESEL RED TAG x GR-UNIFORMA Kollektion eine besondere Sensibilität, indem er eine Serie mit Pseudo-Uniformen für eine theoretische „Oper“ entwickelt.

Denim, seit jeher Diesels Kernelement, erscheint mit Farbverläufen in Ombré oder überraschenden, kantigen Patchwork-Elementen, auch auf Jacken, Overalls und Hosen. Dabei sind die Farben Schwarz, Weiß und Rot dominant, obwohl auch andere Töne verwendet werden. Überall finden sich Elemente von Sportswear, die für Nostalgie sorgen, unter anderem Boxhosen und Tank-Tops. Als Accessoire dienen schwere Gürtel aus Leder und Gurtbändern, wadenlange Socken mit dem aufgestickten Red Tag GR-Uniforma Logo und Sneaker aus Denim und Leinen mit starken Gummisolen. 

Mit der DIESEL RED TAG x GR-UNIFORMA Kollektion wollte Rubchinskiy eine neue Art Gesamtkunstwerk kreieren. Der Grund dafür? Nie war ein Medienmix relevanter als heute.

Bilder: PR

The Solange Edit

Anlässlich des Launches der neuen Denham Spring/Summer Kampagne `19 haben wir uns mit Womenswear Design Director Claire Staines unterhalten …

Im Interview: Claire Staines von Denham

Anlässlich des Launches der neuen Denham Spring/Summer Kampagne `19 haben wir uns mit Womenswear Design Director Claire Staines unterhalten …