Francesco Fuccis Vision

15.05.2019, Allgemein Kultur Mode News
15

Francesco Fucci, der Kreativdirektor des Frauenbekleidungs Labels Theory, bezaubert uns mit seiner Spring Kollektion 2019.

Aus dem traditionellen Handwerk des Modellbau stammend, beherrscht Francesco Fucci gekonnt die Grundlagen seiner Arbeit, die ihm bei seinem Posten des Kreativdirektors gekonnt reinspielen. Bevor er von Italien nach Paris zog, arbeitete er in Mailand für den amerikanischen Designer Lawrence Steele. In Paris angekommen arbeitete er bei Louis Féraud. 2008 zog er nach New York. Dort angekommen verfeinerte er sein Können bei Calvin Klein und Diane von Fürstenberg, wo er sogar Senior Director war. Daraufhin war er weitere fünf Jahre Head Designer bei The Row.
Seine aktuelle Spring `19 Kollektion ist inspiriert von seiner italienischen Herkunft im Süden Italiens. Besonders das Meer, der Himmel und die Farben waren seine große Inspirationsquelle. Seine Farbpalette besteht nämlich aus Tönen wie Terrakotta, Weiß, Pastellblau, Pistaziengrün und Ocker. Die Hauptintention von Fucci ist es die Designs zu vereinfachen und simpel zu gestalten. Dafür verwendet er hochwertige Materialien wie Seide, Leinen, Baumwolle und Nappa-Leder. So kreiert er eine unverwechselbar edle Marke.

 

Bilder: PR

Mona Kuhn für Numéro Berlin

Bekannt geworden ist der in Uppsala geborene Künstler mit portugiesischen Wurzeln durch seine Graffiti Kunst Anfang der 80er Jahre. Doch nu …

André Saraivas MiraMar

Bekannt geworden ist der in Uppsala geborene Künstler mit portugiesischen Wurzeln durch seine Graffiti Kunst Anfang der 80er Jahre. Doch nu …