Die neue Lady

28.02.2020, Mode
 
28
 

Geht es um ikonische Handtaschen, kommt man wohl schlecht um die Worte ‚Lady Dior’ herum. Kaum ein anderes Accessoire des französischen Modehauses ist so begehrt, wie das zeitlose Modell. Die Tasche steht für die Quintessenze des Atelier Diors: mit ihrer beinahe schon architektonischen Lederverarbeitung repräsentiert sie das handwerkliche Know-How der Brand.

 

 

In dieser Saison bekommt die Lady Dior für die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2020 ein Up- beziehungsweise Downgrade. „Lady D-Lite“ heißt die neue minimalistische Version des Klassikers. Auch sie wird geziert vom ikonischen Cannage-Motiv, das durch 3-D-Stickerein neu interpretiert wurde und der Tasche durch die Ton-in-Ton Verarbeitung eine grafische Struktur verleiht. Dadurch wirkt sie modern, aber nicht weniger elegant. Gefertigt wird die Tasche in sorgfältiger Montagearbeit an einer Holzform und wird anschließend mit einem speziellen Finish versehen, das die Tasche strapazierfähig macht für den alltäglichen Gebrauch. Auch die Metallteile – einschließlich Verschlüssen, Ösen und neu interpretierten Charms als Hommage an die Glücksbringer, die Monsieur Dior immer bei sich hatte – tragen zur Eleganz der Tasche bei.

Erhältlich ist die Lady D-Lite in den Farben grau, schwarz, rosa und weiß. In exklusiven Pop-ups in London, Mailand, Paris, Tsum, Kuwait, Dubai und Stoleshnikov kann die „Lady D-Lite“sogar personalisiert werden.

 

Bilder: Dior PR

Text: Ann-Kathrin Lietz

Heimat

Taschen sind ein reines Must-Have für jede Frau. Sie vollenden nicht nur einen Look, sondern können auch das Highlight des Outfits sein.  …

Taschen mit Stil

Taschen sind ein reines Must-Have für jede Frau. Sie vollenden nicht nur einen Look, sondern können auch das Highlight des Outfits sein.  …