Folding Inward: eine Fotoserie von Virginie Khateeb

28
Für Numéro Berlin fotografiert die Londoner Fotografin ihre Partnerin und zelebriert damit den weiblichen Körper in einer intimen Serie.

„Die Natur betrügt uns nie. Wir sind es immer, die wir uns selbst betrügen.“ (Jean-Jacques Rousseau)

Die Arbeiten der französisch-palästinensichen Fotografin und Filmemacherin Vriginie Khateeb prägen eine einzigartige Nostalgie und Wärme. Sie wirken wie zeitlose Momentaufnahmen von Zweisamkeit und magischer Ruhe, die jetzt zu einem Ausdruck sehnsüchtiger Einsamkeit transformiert sind. Ihre exklusive Numéro Berlin Strecke „Folding Inward“ zeigt die Schönheit in der Natürlichkeit des weiblichen Körpers und stellt sie Stilleben von Blumen gegenüber. So wie die Natur ist auch der menschliche Körper im ständigen Wandel. Aufhalten wird den Wandel niemand. Zelebrieren wir also den Moment, in dem wir Leben.

Bilder: Virginie Khateeb
Talent: Kate Garrett
Text: Sina Braetz

Queens Of Eastern Europe Vol. I - Behind The Curtain

032c nimmt die Quarantäne mit Leichtigkeit und präsentiert eine Dokumentation von Selbstisolation in Form eines Pdf Fanzines.

032c Quarantine Fanzine

032c nimmt die Quarantäne mit Leichtigkeit und präsentiert eine Dokumentation von Selbstisolation in Form eines Pdf Fanzines.