Tristate International gegen COVID-19

16.04.2020, Kultur News
 
16
 

Die Muttergesellschaft der italienischen Sportmarke C.P. Company spendet Schutzausrüstung und Hilfspakete in die Lombardei.

Ein altes chinesische Sprichwort lautet „Wenn an einer Stelle Ärger auftritt, kommt Hilfe von allen Seiten“.  Genau das haben wir seit dem Ausbruch der Corona Pandemie in China die letzten Wochen bereits erlebt. Auch weiterhin will sich Tristate International SA  auf dieses Sprichwort berufen und aktiv sein.

Tristate International SA möchte bestmögliche Hilfe leisten, indem sie vor allem auf die größten Krisengebiete des Landes Acht geben. Die Lombardei stellt eine der meist betroffenen Gebiete von COVID-19 in Italien und weltweit dar und ist vorerst der Schwerpunkt der Aktion.

Im Mittelpunkt des Projektes steht die ausreichende Versorgung von sanitären PPEs (Persönlicher Schutzausrüstung) für die Lombardei.

Es wurden bereits 19.000 Schutzmasken, sowie 1.000 Schutzanzüge an die sanitäre Koordinationsstelle der Ortschaft geliefert. Sobald es wieder Verfügbarkeit gibt, möchte das italienische Unternehmen für weiteren Nachschub sorgen.

Zusätzlich zu diesen Spenden, entwickelt Tristate aktuell zusammen mit anderen Unternehmen eine Auswahl wiederverwendbarer Masken, um den Schutz der Bevölkerung im gleichen Zug mit dem Schutz unserer Umwelt sicherstellen zu können.

Diese Spendenaktion beruht auf Menschlichkeit und Verantwortungsbewusstsein die größte Weltkrise seit dem 2. Weltkrieg gemeinsam zu bewältigen.

 

Bild: PR
Text: Maia Cavic

Metamomorphosis: Ninamounah

Anlässlich ihres 60. Geburtstags lädt Dr. Martens 12 ikonische Brands zu Gunsten 12 exklusiver Kooperationen ein. Der Klassi …

1460 Remastered

Anlässlich ihres 60. Geburtstags lädt Dr. Martens 12 ikonische Brands zu Gunsten 12 exklusiver Kooperationen ein. Der Klassi …