Alté-Godfathers: DRB LasGidi on fire

08.05.2020, Allgemein
08

Am 1. Mai ist ihr Debut-Album “Pioneers” erschienen. Das nigerianische Musik-Kollektiv DRB LasGidi verrät Numéro Berlin was die größte Herausforderung auf ihrem visionärem Weg ist.

„Tastemakers? Helly yeah!“ (DRB LasGidi)

 

Hinter DRB LasGidi stecken Box, Fresh L und Teezee. Sie werden als Godfathers, Gründer und Botschafter der nigerianische Alté Musikszene angesehen. DRB ist ein Trio das seit mehr als zehn Jahren als kultureller Tastemaker in Lagos unterwegs ist und die nigerianische Musikszene und auch die Kunst- und Modeszene prägt. Ihre Arbeit ist ein wichtiger Einfluss für die afrikanische Diaspora. Kollaboriert hat DRB LasGidi bereits mit Musikgrößen wie Skepta, David – die auch in ihrem Mini-Dokumentationsfilm unten zu sehen sind – als auch mit Santi und Maleek Berry. In den 2010er Jahren tourten die drei  durch nigerianische und englische Universitäten und haben sich so einen noch populäreren Namen gemacht. Teezee ist u.a. auch Co-Founder des Kulturmagazins- und Website NativeMag, auch als “reliable pulse of the African millennial” angesehen, sowie einer der Mitbegründer eines der u.a. größten Musik-Festivals Nigeriens. Ihr lang ersehntes Debut-Album „Pioneers“ ist nun endlich erschienen: die 12 Tracks bringen das beste aus der Alté Musikszene zusammen und featured u.a. auch etablierte Namen wie Rapper Olamide und Sängerin Lady Donli. Ihre Musik fusioniert Afro-Beats, Soul und Rap zu einem modernen, energetischen Sound. Numero Berlin stellte dem Trio 5 kurze Fragen.

 „Nigerians are cool as fuck, the world gotta know!“

 

Numéro Berlin: Was ist eure Vision hinter dem Album Pioneers und dem Alté Movement?

DRB: Kreative Freiheit! Und die Fähigkeit, etwas ohne Grenzen und Limitierungen zu kreieren. Auch das Siegen des Underdogs und es den Menschen zu erlauben, neue Talente zu entdecken, von denen sie zuvor vielleicht noch nie etwas gehört haben.

NB: Würdet ihr euch als kulturelle Tastemakers betrachten?

DRB: Wir haben in der letzen Dekade unseren Einfluss auf die Jugendkultur in Lagos beobachten können, in der Musik, der Mode, dem Lifestyle und im Slang. Ich denke, es wäre nur fair zu sagen, dass wir unsere kulturelle Landschaft positiv geprägt haben. Tastemakers? Helly yeah!

NB: Was waren eure Erwartungen von dem Debut Album, entsprechen sie der Response?

DRB: Die Response war überwältigend und dafür sind wir sehr dankbar. Wir haben wirklich so hart gearbeitet. Ich bin froh, dass wir jetzt die Früchte unserer Anstrengung ernten.

NB: Was war für euch bis jetzt die größte Herausforderung?

DRB: Die mangelhafte Infrastruktur  um unabhängige Bewegungen in unserem Land zu unterstützen. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum es uns so viel Zeit gekostet hat.

NB: Was würdet ihr euch für die Menschen, die euer Debut Album hören, wünschen?

DRB: Wir wollen, dass sie eine akustische Repräsentation unserer Community auf vollen Touren hören. Afro Sounds sind verschieden. Unserer ist eine Kombination aus verschiedenen Genres aber er ist im Herzen sehr nigerianisch. DRB und die Alté Bewegung ist die Zukunft des Sounds, der aus unserem Land kommt. Und wir sind glücklich darüber, ein Wegweiser zu sein. Nigerianer sind cool as fuck, das sollte die Welt wissen.

DRB PIONEERS from Off One’s Rocker on Vimeo.

Text: Sina Braetz

Evidence of Isolation

Er ist ein Installationskünstler, Illusionist, Set Designer und ein unglaublich talentierter Fotograf: Christian Lacroix bezeichnet die Arb …

Fashion Animated by Grégoire Alexandre

Er ist ein Installationskünstler, Illusionist, Set Designer und ein unglaublich talentierter Fotograf: Christian Lacroix bezeichnet die Arb …