Playlist Part 7: Tunes by GIANT ROCKS 

29.05.2020, Musik
29
Die Indie-Pop-Band Giant Rocks haben für unsere OOR Studio x Numéro Berlin Serie eine Playlist zusammengestellt mit Songs, die sie momentan emotional bewegen.
Giant Rocks das sind Frederik Rabe, Gitarrist Finn Schwieters, Bassist Luca Göttner, Keyboarder Jonathan Wischniowski und Drummer Finn Thomas aus Hamm. 2014 haben sie Giant Rocks ins Leben gerufen und überzeugen seither mit einem individuellen Sound, mit dem sie bereits auf Festivals wie Rock im Park oder Lollapalooza begeistert haben. Mittlerweile leben die Musiker in Berlin. Für Ende diesen Jahres steht  – wenn alles gut geht mit der aktuellen COVID-19 Beschränkungen – ihre Deutschlandtour ROCKERY an. Das neue Album, das sie dort zum ersten Mal performen werden, soll Ende August erscheinen. Auch sind Auftritte in Italien, Luxemburg, den Niederlanden und erstmals auch in Skandinavien, Spanien und Polen geplant. Allerdings mussten viele ihrer bereits ausverkauften Konzerte in Europa und USA durch die Pandemie abgesagt werden. „Die Einschränkungen von Veranstaltungen zwingen uns dazu, die nächsten Monate erst einmal anderweitig zu planen. Wir müssen die Situation so aber akzeptieren und sehen die freie Zeit deswegen als Chance, neue Ideen auszuarbeiten. Wir werden weiterhin konzentriert an neuer Musik arbeiten und freuen uns auf alles, was danach kommt.“ Für Numéro Berlin haben die Jungs eine Playlist zusammengestellt mit Songs, die sie momentan künstlerisch inspirieren. „Ich habe mal versucht, eine kleine Auswahl an Songs zu treffen, die uns emotional am meisten bewegen. Zudem sind ein paar All-Time-Faves dabei, die es eh immer in jede Playlist schaffen.“ Welche Songs und Künstler die Musiker besonders spannend momentan finden?
Skepta, Chip, Young Adz – Mains
„Als der Song Anfang des Jahres rauskam, war mir direkt klar, dass ich die nächsten Wochen nichts anderes hören würde. Man kennt es: Irgendwann schwindet die Euphorie. Nicht so bei diesem Song. Skepta ist sowieso einer meiner Lieblingskünstler und dieser Song trägt ganz sicher dazu bei, dass er jetzt noch häufiger läuft.“
Amilli – Wings
„Eine wunderbare Künstlerin, die wie wir aus dem Ruhrgebiet kommt. Ich liebe diese verträumte Melodie in dem Song, die mich immer in eine unbeschwerte Stimmung versetzt. Zur Zeit vermutlich einer meiner meistgehörten Songs.“
The Killers – Caution
„Ich bin vor einigen Wochen in eine neue Wohnung gezogen und habe angefangen, diesen Song nach dem Duschen zu hören. Was anfangs ganz unbewusst geschah, gehört mittlerweile zur morgendlichen Routine.“
„Ich hoffe, die Playlist gefällt euch. Bleibt gesund und sicher!“

Foto: Joseph Kadow
Text: Sina Braetz

Playlist Part 8: Taka's Tunes

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=Q10NSi0zWcs[/embed] “A song about the fragility of all things - , whether it’s love, l …

Two Shadows

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=Q10NSi0zWcs[/embed] “A song about the fragility of all things - , whether it’s love, l …